B a b y z e i t  i n  B r e m e n

 Aktuelles

Aktuelles

Noch wenige Plätze im Fabelkurs ab 07. Januar 2019 frei. Babys aus dem Geburtszeitraum vom 29.09.18 bis Ende November 2018 können sich jetzt noch schnell anmelden. Der Kurs findet im "Haus der Familie" in Walle, Dünenstr. 2- 4 statt.

Paarberatung für Eltern - wenn die Beziehung in den Hintergrund geraten ist oder aber die Belastungen der Familienverantwortung die Liebesbeziehung langsam zu erdrücken droht.

Seminare

 Seminare, Vorträge, Infoabende zu den Themen "Schlafen" und "Bindung"

Infoabende für Eltern in Kindergärten, Krippen, Elterngruppen, Vereinen etc.;

Vorträge oder Fortbildungs-Seminare mit praktischen Gruppenarbeitsanteilen für Mitarbeiter in Kindertagesstätten, für Tagespflegepersonen, für Mitarbeiter in Arztpraxen oder in Kliniken, in Kinderkrippen, oder für sonstige Personen, die mit Babys und Kleinkindern in ihrem Arbeitsbereich in Kontakt kommen.

zu den Themen:

"Schlafen bei Kindern im Alter von 0 - 6 Jahren."
Wie sieht ein durchschnittlicher Schlafrhythmus von Kindern aus, wie lange muß mein Kind schlafen können. Ab wann kann man Kinder zum Schlafen erziehen und wann ist es noch eine Schlafentwicklung, die gut und einfühlsam begleitet werden möchte und sollte, damit dieser kleine Mensch für sein späteres Leben möglichst optimale Bedingungen mitnimmt, die ihn gut schlafen lassen, auch wenn er jugendlich oder schon erwachsen ist? Was kann sich negativ auf das Schlafverhalten eines Menschen schon in der frühen Kindheit auswirken? Wie viel Nähe und Unterstützung beim Einschlafen braucht ein Kind? Sollte ein Baby und später ein Kleinkind im eigenen Zimmer schlafen oder bei den Eltern im Zimmer? Was könnte dahinter stecken, wenn mein Kind jede Nacht zu mir ins Bett kommen möchte?

"Bindung: wie hat sich das Bindungsverhalten der Menschen im Laufe der Entwicklung verändert und wodurch. Wie sieht die Bindung heute aus in unserer Gesellschaft, wodurch wird sie beeinflusst und was können wir alle tun, damit wir und vor allem unsere Kinder bindungsfähig sind - auch in ihrem späteren Leben als Lebenspartner und Eltern von Kindern - und daß wir nicht immer mehr zu einer "Ellenbogengesellschaft mit steigender Aggressivität und Gewalt" werden?"

"Bindung: was ist das, was passiert dabei im menschlichen Körper, woran erkenne ich, ob ein Baby oder Kleinkind in die Bindung, z. B. mit den Eltern, gehen kann? Wie unterschiedlich kann Bindung sein? Was kann die Bindung erschweren - Ereignisse aus der Vorgeschichte, die sich auch auf das spätere Leben auswirken oder aber die gegebenen aktuellen Lebensumstände? Gibt es einen bestimmten Zeitpunkt, ab wann der Mensch in die Bindung gehen kann (Zeugung, Geburt oder später)?"

Bei Interesse besprechen wir, für wie viele Personen und welchen Zeitrahmen Sie sich ein Seminar oder einen Infoabend wünschen. Die Veranstaltung findet dann in Ihren Räumen statt. Melden Sie sich einfach per E-Mail oder Telefon.